Projekt 52

Die Aufgabe:

Woche 25: Marodes

Ein Vorschlag vom ritman. Wenn ich an Marodes denke, dann denke ich an alte Zäune, die entweder von Moos bewachsen, oder vom Rost zerfressen sind. Ich denke an Bauten, die langsam in sich zusammenfallen, an Bäume, die schon lange umgefallen sind, weil sie von Termiten zerfressen wurden…Woran denkt Ihr bei dem Wort? Zeigt es uns!

 

Bei „etwas marodes“ denk man zwangsläufig an alte verfallene Gebäude o.ä. Auf dem Rosen- & Gartenmarkt am Sonntag habe ich etwas entdeckt, was vielleicht aber auch zum Thema passt.

Von Rost angenagtes Eisen oder Stahl kommt hier ganz groß raus als Kunstwerk!

Sowas würde sogar ich mir in den Garten stellen ……

Über zauberhexe

Ich blogge über den alltäglichen Wahnsinn des Lebens ; Haustiere ; und ganz besonders gerne zeige ich hier Fotos.
Dieser Beitrag wurde unter fotologisches abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s