Der junge Wilde …

… hatte heute einen Termin beim Dog-Doc.

Er hat schon seit Monaten ein tränendes Auge. Es wurde trotz Augentropfen nicht besser. Auch schien es kleiner zu sein, als das andere Auge. Jetzt wurde die Tränenflüssigkeit braun-rot. Der Doc meinte, er muss das Auge genau untersuchen und das geht nur, wenn er djW schlafen legt. Dieser Termin war nun heute um 16 Uhr.

Als wir ihn gegen 18 Uhr abholen wollten, war er nicht nur betäubt wie angenommen, sondern lag in Narkose!

bubu

Am unteren Augenlid wuchsen innen ein Büschel Wimpern (so 7-8 Stück) die ständig den Augapfel reizten. Und das Lid hätte sich in nächster Zeit nach innen gerollt. Deswegen wurde das Stück Schleimhaut mit dem Wimpernbüschel rausgeschnitten und das Lid im gesamten gestrafft.

Da djW nun eh in Narkose lag, wurde auch noch eine Analdrüse ausgeräumt und veräzt. Jetzt sollte es damit in Zukunft keine Probleme mehr geben.

Zuhause schleppten wir den 43Kilo-Klotz auf einem Badehandtuch die Treppen hoch in den ersten Stock, in TC’s Wohnung. *uff*

Der junge Wilde sollte schon seit ca. 20 Uhr aus der Narkose wach sein. Dem ist aber nicht so. Er hat zwischendurch zweimal den Kopf gehoben und schnarcht wieder ein.

bubu2

 

Ich habe TC geraten, ihn warm zu halten und einfach ausschlafen zu lassen. Hoffentlich ist er morgen wieder fit!!

bubu3

Advertisements

Über zauberhexe

Ich blogge über den alltäglichen Wahnsinn des Lebens ; Haustiere ; und ganz besonders gerne zeige ich hier Fotos.
Dieser Beitrag wurde unter fotologisches, gesundes, tierisches abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der junge Wilde …

  1. Ilse schreibt:

    Hallo,

    oh der arme Kerl, hoffentlich geht es ihm heute wieder besser. Ich kann ein bißchen mitfühlen wir haben mit unserem Hund auch ein Abo beim Tierarzt.
    Bitte berichten und wieder wach-Fotos.

    LG Ilse

  2. zauberhexe schreibt:

    Hallo Ilse,
    ja, es ist alles wieder gut! Er war noch etwas wackelig auf den Beinen, hatte aber Mordshunger. 🙂
    Den ganzen Tag war er sehr anhänglich und musste viel beschmust werden,. das hatte er sich aber auch verdient.

    Grüßlis Karin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s