Kontrastprogramm

Schlimmer geht (n)immer!

Am Nachmittag haben wir unseren Freund zur seiner letzten Ruhestätte begleitet. Dieser Gang fiel mir und meiner Familie sehr schwer, waren wir doch fast 25 Jahre freundschaftlich verbunden. Es war sehr emotional und aufwühlend.

Danach musste ich die verweinten, geschwollenen Augen kühlen … mich umziehen … aufhübschen … und keine zwei Stunden später gutgelaunt auf einer großen Geburtstagsfeier erscheinen. 

Vorher dachte ich, daß ich das nicht schaffe. Aber frau muss dann hart zu sich selbst sein und sich quälen können. Und es ging. 

Dafür sitze ich heute in einem dunklen Loch … 😦 

Advertisements

Über zauberhexe

Ich blogge über den alltäglichen Wahnsinn des Lebens ; Haustiere ; und ganz besonders gerne zeige ich hier Fotos.
Dieser Beitrag wurde unter alltägliches, trauriges abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s