Blühende Landschaften

Nun ja, blühend sind sie zur Zeit nicht…. aber Landschaft pur!!

bambg17 010

Mit dem Carlos war ich unterwegs auf dem Bambergerhof, weil ich noch Landschaftsfotos machen muss für das Januar-Projekt der Fotogruppe. Und von dort oben hast du Landschaft rundum und immer anders.

bambg17 003

Das Licht wechselte von Sonnenschein nach dunkelgrau und wieder zurück innerhalb weniger Minuten und der Wind hat mir ordentlich um die Ohren gepfiffen!

bambg17 001

Das passende Landschaftsbild war heute noch nicht dabei, also muss ich demnächst nochmal los.

bambg17 008

So ein bisschen am Wegesrand habe ich dann auch noch geknipst:

bambg17 022bambg17 024bambg17 027

Und der Eingangsbereich zum neuen Parkplatz in der Ortsmitte von Waldmohr:

bambg17 029

Bin gespannt, ob dieser „Torbogen“ so nackig stehen bleibt. Kletterrosen würden sich dort gut machen …

Advertisements
Veröffentlicht unter alltägliches, fotologisches, projektives, touris(mus) | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schnappschuss der Woche

wm17 022

Tischdeko am Weihnachtsmarkt

Veröffentlicht unter alltägliches, fotologisches, projektives | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Jetzt ist es amtlich

Am Morgen war ich im Personalbüro. Wir haben meine erbrachten Stunden /Überstunden und Resturlaub abgeglichen und nun ist es amtlich: am Dienstag 5.12. ist mein letzter Arbeitstag!

 

Das fühlt sich ganz seltsam an….  ich bin schon ein wenig traurig …

 

Von den Kolleginnen werde ich mich mit Kaffee, Kuchen und dem einen oder anderen Gläschen Cremonte verabschieden. Am Freitag ist noch unsere große betriebliche Weihnachtsfeier und dann habe ich fertig!!

 

Veröffentlicht unter berufliches, trauriges | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Lass es krachen!

Bevor ich nun  das aktive Berufsleben endgültig beende, ließ ich es heute nochmal so richtig krachen!

In Form von einem Stapel Teller auf die Fliesen!

Das hat gerummst, da wurde auch die letzte Schlafmütze in der Mensa hellwach.

Von den Kids gab es „Standing Ovationen“ mit Applaus und Gegröhle , wie immer wenn es scheppert. Das war ihnen allerdings fast peinlich, als sie merkten, dass nicht einer ihrer Kameraden sondern ich für das Getöse verantwortlich war.

 

Nun, wie dem auch sei, noch 5 Arbeitstage und dann ist Schicht im Schacht!!

Veröffentlicht unter alltägliches, ärgerliches, berufliches | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dumm gelaufen

Was habe ich mich oft lustig gemacht über die Rentner, die immer keine Zeit haben … die drängeln und nerven.

Und nun? Noch bin ich nicht ganz in Rente (also doch schon seit 1. November, arbeite aber noch bis Jahresende) und schon habe ich für nix mehr Zeit!

Keine Zeit zum fotografieren. Keine Zeit zum bloggen. Keine Zeit für Garten und Haustiere.

Ja was mache ich denn den ganzen Tag? Und wieso rennen die Stunden nur so an mir vorbei?

Ein Phänomen das ich nicht verstehe…..

Veröffentlicht unter alltägliches, ärgerliches, rätselhaftes | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen