… unn noch ä Gedischd…

Es Lewe is kenn Ponyhof,

an mansche Daa isses rischdisch doof,

do geht em enfach alles schief,

unn die Wolke hänge aach ganz dief.

Dann is nix met Sonnenschein

unn du bischd ganz klein.

(@zauberhexe 16.1.2018)

Advertisements
Veröffentlicht unter alltägliches, gereimtes/poetisches | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

ADIEU KRÄHGOR!

>>> guggst du hier <<<

Veröffentlicht unter ärgerliches, tierisches, trauriges | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Veschnaufpause

Puh …. da ist mir doch glatt auf dem Weg ins Neue Jahr die Puste ausgegangen!!

 

Und ich weiß auch nicht ob und in welcher Form das hier im Blog weitergehen wird bzw. soll und könnte.

 

Ich will nichts privates mehr hier bloggen. Ist ja auch immer ein zweischneidiges Schwert, wie ich leider festgestellt habe.

Aus dem Berufsleben gibt es jetzt nichts mehr zu berichten, bin ja jetzt im Ruhestand.

Bleiben nur noch die Tiere und Fotos. Wie ich an den Besucherzahlen sehe ist das nicht von Interesse. Feedback gibt es schon lange nicht mehr hier. Also, so frage ich mich, warum den Blog weiterführen?

Inzwischen tummelt sich wohl die Bloggerszene nur noch bei Facebook . Das ist nicht gut. Das gefällt mir so nicht.

 

Nun, ich muss noch darüber nachdenken und dann eine Entscheidung treffen.

Veröffentlicht unter alltägliches, ärgerliches, bloginternes, trauriges | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Rentnerleben

Jede(r) fragt mich, wie es so ist, das Rentnerleben.

Dazu kann ich aber nichts sagen, denn ich bin ja noch gar nicht dort angekommen!

Mein tägliches Programm aus Haushalt, Hühnern, Enkelhund und Ehemann ist ja das gleiche geblieben. Ich bin nur zeitlich nicht mehr so am hetzen.

Obwohl…..

Diese 1 1/2 Wochen Rentnerdasein waren zusätzlich behaftet mit Weihnachtsplätzchen backen, einer fetten Erkältung, zwei Beerdigungen und wichtigen Sitzungen mit den Fotofreunden, die meine Anwesenheit erforderten . Also nix mit Ruhe und Beschaulichkeit!

Und wenn ich auf die nächste Woche blicke, kann ich froh sein, wenn es nicht schlimmer wird!

Veröffentlicht unter alltägliches, berufliches, renterleben | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Schnief

Kaum eine Woche im (Un)Ruhestand und schon habe ich mir eine fette Erkältung eingefangen! Seit Montag wird es immer schlimmer. Zu allem Überfluss musste ich heute bei nasskaltem Schnee-Regen-Wind-Wetter eine Stunde auf einer Beerdigung aushalten! Das ist der Gesundheit nicht dienlich.

Total durchgefroren kam ich heim. Kochte schnell etwas für den Oldie und mich, und verzog mich mit der Kuscheldecke auf die Couch.

Bei der Homöopathin meines Vertrauens habe ich mir Rat geholt und weiß nun wie ich dagegen ankämpfen kann. Ich muss schnell fit werden, denn am Freitag muss ich wieder zu einer Beerdigung und das Wetter soll ja nicht unbedingt besser werden ….

 

Als ich noch jeden Tag arbeiten musste war ich irgendwie fitter ….

Veröffentlicht unter alltägliches, ärgerliches, gesundes | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen