Erlebnistag

In der benachbarten Kita gibt es seit neuestem den „Erlebnistag“. Einmal die Woche werden verschiedene „außer Haus“ Aktionen mit den Kids gemacht.

Tja und weil man sich übern Zaun kennt (und auch die Tochter dort arbeitet) , kam natürlich gleich die Idee auf, meine Hühner zu besuchen.

DSCI0966

Da ich nicht recht wußte wie ich mich vorbereiten sollte,fragte ich im Hühner-Forum nach. Dort hieß es allgemein, nur die Ruhe die Kids machen lassen.

Und so lief es auch. Ich hatte die Nester vorbereitet, damit jedes Kind ein Ei mitnehmen konnte und schon rückten sie an.

DSCI0959

Ganz erstaunt waren sie darüber, dass die Hühner ein eigenes Haus hatten.  Wir fütterten gemeinsam – nach anfänglichem zögern – aus der Hand; suchten Federn und jedes Kind durfte sich ein Ei aus dem Nest nehmen.

Und weil ein Huhn das Nest nicht verlassen wollte, habe ich es geschnappt und es wurde von allen gekuschelt!

DSCI0937

Da gab es viel AH und OH, weil die Federn so zart und schillernd waren. Und die Füsse so gefährlich und mit den Federn daran so ungewöhnlich aussahen.

Rasend schnell verging die Zeit . Rasch wurden die Eier und Federn eingepackt und schon ging es zurück in die Kita.

Zum Abschied bedankten sie sich bei mir mit einer kleinen Schachtel Pralinen. Und ich vermute mal stark, wenn diese Kinder den Freunden von ihrem Besuch bei den Hühnern erzählen, wollen noch mehr Gruppen guggen kommen!

Schön war es!!  Tschüss!!

hü 013

 

Advertisements
Veröffentlicht unter alltägliches, fotologisches, herzliches/liebenswertes, lustiges, tierisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fahr mal hin

Unser heutiger Spaziergang mit Hund. Erst fuhren wir mit dem Auto, dann gings durch den Wald. Und Rast haben wir im kleinen Waldcafe auf Gut Lindenfels gemacht.

Ein Geheimtip meiner Fotokollegin Uli. Es soll dort fantastischen, selbstgebackenen Kuchen und Torten geben. Leider war gegen 16:30 Uhr von 14 Kuchen nix mehr da …. 😦

Dafür gab es Spiegelungen …

…. Wild ….

…. Herbst …

… und Pilze.

Die Buden für den Weihnachtsmarkt bzw. Weihnachtsbaumverkauf stehen zum Teil schon. Da fahre ich nochmal hin.

 

Veröffentlicht unter alltägliches, fotologisches, herzliches/liebenswertes, leckerschmecker, touris(mus) | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Goldener Oktober

Nachdem ich gestern Nachmittag Großreinigung am Computertisch gemacht hatte, konnte ich gestern Abend hier nix mehr schreiben. *grrrr*

Heute nun wieder alles raus, den PC von hinten abgesucht … alle Stecker nochmals reingedrückt … und es läuft! 🙂

016

So sieht der „goldene Oktober“ rund um den Dorf- bzw. Moormühlweiher aus.

012

Ich mag den Herbst und besonders seine Farben!

011

Und wenn dann noch dazu die Sonne scheint, ist das nicht zu toppen.

009

Veröffentlicht unter alltägliches, fotologisches, Herbst, touris(mus) | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Spaziergang mit Hund

008

Wenn der Hund an die Luft muss bin ich ja auf Arbeit, aber heute nutzte ich den Ferientag zu einem Spaziergang.  Wir waren auf unserer Obstbaumwiese und stellten fest, daß wieder einmal die Äpfel bis auf wenige Reste abgeerntet waren. Allerdings nicht von uns.

014

Dann fand ich Blümchen, in der Wiese und auf einer wilden Kompostablagerung. Manche Leute schmeißen ihren Abfall eben hin wo es gerade Platz hat!

010018

Der Carlos schlüpfte durch den Elektrozaun auf die Pferdeweide. Dort stand ein Mörtelkübel mit Wasser für die Pferde, daraus bediente er sich. Dem blonden Gaul im Vordergrund gefiel das überhaupt nicht und -schwupp- knallte er dem Hund eine vor den Latz! Zum Glück traf der Huf nicht mit voller Wucht! Dem Hund wird das hoffentlich eine Lehre sein!

020

Danach fand ich eine versteckte Bank wieder, die ich vor Jahren schon einmal fotografiert habe und auch die Windräder, für deren Transport hier im Ort ein Haus abgerissen und ein Kreisel platt gemacht wurde, konnte ich zum ersten Mal in aller Scheußlichkeit sehen!

016023022

Veröffentlicht unter alltägliches, blumiges, fotologisches, Herbst, tierisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

So.

Muss mich mal wieder melden. Manchmal rast die Zeit einfach davon ….

Am Sonntag hatten wir einen gut besuchten letzten Tag unserer Fotoausstellung. Das hat mich persönlich sehr gefreut, denn ich war wieder zur „Stallwache“ eingeteilt und das macht einfach mehr Spaß, wenn immer Leute da sind.

IMG-20170917-WA0000

Meine Kollegin und ich gingen möglichst mit jedem durch die Ausstellung, haben gefachsimpelt und unsere Eindrücke ausgetauscht. War einfach schön. Und auch erstaunlich, was bzw. wie die Leute die Fotos interpretieren.

Mittwochs haben die vier Klassen der Grundschule unsere Ausstellung besucht. Jede Klasse einzeln, eine Schulstunde lang. Mich haben die Fragen verblüfft, die die Kinder stellten. Sie zeigten viel Interesse. Natürlich war auch der eine oder andere kleine Terrorzwerg dabei, der wurde dann auf dem stillen Stuhl platziert. 🙂

Einige Kids hatten ihre ganz eigene Art die Fotos zu genießen!

001

Heute war Abbau. Die 2 Frauen der Gruppe „durften“ ca. 80 Bilder ausrahmen, je Rahmen 12 Metallklammern ab … Passepartou und Bild raus … Rückseite wieder mit 12 Klammern fest machen. Mir tun jetzt noch die Fingerspitzen weh.

Die Männer bauten die Stellwände ab und verstauten sie unter der Bühne. Dann tauschten sie 11 Bilder im Festsaal gegen neue der Ausstellung aus und nun ist diese Aktion auch schon Geschichte! Am heutigen Gruppenabend gibt es noch Manöverkritik und dann heißt es nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung!

Nächstes Jahr wieder.

IMG_20170920_170526

Voriges Wochenende war hier Kerwe. Ist zwar schon lange nicht mehr das was es mal war (es gibt keinen Tanzsaal mehr und kein Wirt will mehr in Live-Musik investieren) . Aber am Montag ging dann doch die Post ab!

Mein Oldie und TC rockten das Zelt beim Bistro Elena. Nun schon zum dritten Mal und es gab keinen freien Platz mehr! Scheen wars!!

IMG_20171003_110434_688

Beim losen und rätseln hatte ich eine glückliche Hand. Der Reifenhändler unseres Vertrauen feierte Oktoberfest und ich investierte einige Euro in die Tombola. Nach vier Nieten gewann ich dann doch endlich etwas. Einen Gutschein für eine profesionelle Innenraumreinigung (Wert 100€) für das Auto.

Bei Facebook beteilige ich mich öfter am Tagesrätsel von SWR1. Und tatsächlich gewann ich eine der begehrten „Kaffee oder Tee Tassen“, die es nicht zu kaufen gibt!

Schakka!!

IMG_20171002_104533

Mit den vielen Papierschnipseln in der Verpackung polsterte ich dann den Hühnerdamen ein Nest aus. Mal sehen, ob sie das genauso bequem finden wie Heu ….042

Veröffentlicht unter alltägliches, fotologisches, herzliches/liebenswertes, künstlerisches, projektives, tierisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen